Volksschule Glanhofen

Foto-Galerie

Durch den Wald und übers Feld …

marschierten die Kinder der 4. Klasse mit Frau Manuela Jordan Richtung Oberglan. Bei dieser Abschlusswandertag kamen das Pritscheln in der Glan und das Lagerbauen im Wald nicht zu kurz.

Mallnitz: Fun & Action

Die 4. Klasse verbrachte in Mallnitz - im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern: Klettern, Rafting in der Möll waren für alle ein Erlebnis der besonderen Art. Sehr beeindruckend war auch der Besuch des Nationalparkzentrums und das Nachtgeländespiel.

Sicherheit ist wichtig

Am 14.05.2018 nahmen die SchülerInnen der 4. Klasse an der Sicherheitsolympiade in Himmelberg teil. Die einzelnen Bewerbe sorgten für Spannung und Spaß.
Gratulation an Elias Thalhammer zum Gewinn des 1. Preises – ein tolles Fahrrad!

Aktion HALLO AUTO

Die SchülerInnen der 3. und 4. Klasse nahmen im Rahmen der Verkehrserziehung an der Aktion „Hallo Auto“ teil. Mittels Selbsterfahrung staunten die Kinder, dass der Anhalteweg eines Fahrzeuges viel länger ist, als der von ihnen geschätzte Haltepunkt.

Zum Trinkwassertag 2018

lud uns die Stadtgemeinde in den neuen Tiebelpark ein. 2 Kinder aus jeder Klasse waren dabei: Wir übernahmen dort die Patenschaft für einen Williams-Christ-Birnbaum und setzten uns mit allen Sinnen mit dem Thema Wasser auseinander.

Beim Frühlingsfest 2018

wirkte unser Schulchor mit. Mit viel Eifer hatten unsere Schüler im Vorfeld Spenden für die Kärntner Kinderkrebshilfe gesammelt, so dass wir voller Stolz bei diesem Anlass einen Scheck über 2.300,- € überreichen konnten!

Auch am RaiffeisenMalwettbewerb 2018

nahmen unsere Kinder wieder sehr erfolgreich teil.

Bewegungsspiele im Wald

mit Frau Jordan bereicherten auch unseren Turnunterricht im Frühling.

Beim Raika-Volksschul-Fußballcup 2018

waren wir auch heuer wieder mit einer Mannschaft vertreten. Auch wenn wir diesmal einige bittere Niederlagen zu verdauen hatten, ließen wir uns die Freude am Spiel nicht verderben. Herzlichen Dank unserer Trainerin Jenny Kandut vom SV Oberglan!

Zu einem Freundschaftsspiel

traten unsere Fußballer gegen die VS Radweg an. Nach spannendem Verlauf endete das Spiel mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.

Den Wald im Frühling

erkundeten wir gemeinsam mit Fr. Mag. Krenn: Frühblüher und Knospen wurden studiert und sogar ein Feuersalamander kreuzte unseren Weg. Aber auch für Abenteuer blieb genügend Raum und Zeit.

Bei unserem traditionellen Schultaschentag

begrüßten sich unsere Schul- und Noch-Kindergartenkinder gegenseitig mit Liedern. Dann wurden voller Stolz die neuen Schultaschen präsentiert. Das war auch der Start für das Würzburger Trainingsprogramm Teil 2, zu dem sie nun wöchentlich zu uns kommen.

Einen Eislauftag in Steindorf

hat auch heuer wieder unser Elternverein für die ganze Schule organisiert. Alle Beteiligten hatten beim bunten Treiben viel Spaß und am nächsten Tag manchmal auch einen ordentlichen Muskelkater.

Unsere Schifahrer aus der 3. und 4. Klasse

kamen auch heuer wieder beim gratis "Erlebnistag im Schnee" auf der Simonhöhe bei viel Sonnenschein auf ihre Kosten. In klassenübergreifenden Gruppen ging es je nach Können gemütlich oder sportlich-spritzig auf den verschiedenen Pisten dahin.

2.b Klasse in der Weihnachtsbäckerei

Frau Regina Knödl lud uns zum Keksebacken ein. Vielen Dank!

Nach Herzenslust forschen und experimentieren

das konnten die SchülerInnen der 4. Klasse einen Vormittag im BRG Feldkirchen. Bei der Veranstaltung „Nawi Junior“ standen spannende Versuche in Biologie, Physik und Chemie auf dem Programm. „Jetzt will ich doch Forscher werden“, meinte Raphael dann.

Dank Frau Holle

konnten wir mit unserem Wintersport in den Turnstunden heuer bereits beginnen. Beim Bob fahren hatte die 2.a-Klasse immer wieder viel Spaß!

Beim Advent im Dorf Glanhofen 2017

übernahm die 3. Klasse und SchülerInnen der 4. Klasse die Gestaltung unseres Beitrags: Frau Holle und Herr Winter gaben schließlich dem Drängen der Schneeflocken nach und ließen diese heuer schon früh herunter zu uns auf die Erde.

Einen Apfel oder eine Zitrone -

was hat der Autofahrer mit seinem Verkehrsverhalten verdient? - das war jeweils die Frage für die Kinder der 3. und 4. Klasse bei unserem Verkehrssicherheitsprojekt unterstützt durch die Polizei und Helferinnen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit.

Zur Fortbildung im Viktor-Frankl-Zentrum in Wien

war unser Kollegium am 9. Oktober. Kernpunkte waren dabei ein Workshop zum Thema "Statt Demotivation Eigenmotivation im Lehren und Lernen" sowie am Nachmittag der Besuch des sehr eindrucksvoll gestalteten Viktor-Frankl-Museums.

Davida, das Regenbogenpferd

war der Titel des Buches der Kinderbuchautorin Sylvia Leitner, das diese den Kindern unserer Schule selbst in der Bibliothek vorstellte. Zudem bekamen die Kinder Informationen über die Entstehung eines Buches aus erster Hand.

Hinaus in die Natur

heißt es auch heuer wieder für alle Kinder unserer Schule. Im Oktober war die 2.a Klasse im Rahmen unseres Projektes "Kinder gesund bewegen" mit Frau Manuela Jordan unterwegs und lernte spielerisch mit viel Bewegung interessantes über den Wald.

Gleich zu Schuljahresbeginn

traf sich in unserer Schule unser Kollegium mit einigen externen Kolleginnen zu einer schulübergreifenden Lehrerfortbildung. Dabei arbeiteten wir an unserem Schwerpunktthema: "Steigerung der Lesekompetenz durch potentialfokussiertes Lehren und Lernen".

Archiv

Volksschule Glanhofen - Glanhofnerstraße 26 - 9560 Feldkirchen in Kärnten -Tel/Fax: 04276/8047